Das traditionelle Heringsessen des 1. Wächtersbacher Carneval-Vereins 1961 e.V. (WCV) lockte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Narren ins WCV-Casino. In gemütlicher Runde ließen die Mitglieder die erfolgreiche Campagne Revue passieren und genossen den am Abend vorher selbstgemachten Heringssalat, der sich einmal mehr als kulinarisches Highlight erwies.

Der 1. Vorsitzende Jürgen Schneider eröffnete den Abend mit einem Rückblick auf die vergangene Session. „Es war eine Campagne, die uns allen in Erinnerung bleiben wird“, so Schneider. „Und das haben wir vor allem unseren engagierten Helferinnen und Helfern zu verdanken.“ Besonderer Dank galt dem ehrenamtlichen Einsatz, der die zahlreichen Veranstaltungen des Vereins erst möglich machte.

Orden Heringsessen ji

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden auch besondere Ehrungen vergeben. Die „Goldene Flamme“ erhielten Sandra Schneider-Krienke, Lara-Aliya Söyler, Lea Werth, Nick Appel und Thomas Mayer. Silke Schneider, Luisa Schaub, Madeleine Schreiber und Ingo Schöppe wurde für ihr langjähriges närrisches Engagement im Verein das „Goldene Vlies“ verliehen. Reiner Neusser wurde mit dem Titel „Alter Wächtersbacher“ geehrt, eine Anerkennung, die sein jahrelanges Wirken und seine Treue zum Verein hervorhebt.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Bekanntgabe des Mottos für die kommende Campagne: „90er Jahre“. Dieses Thema verspricht eine Zeitreise in ein buntes Jahrzehnt der Popkultur und Mode, die sicherlich für kreative Kostüme und Mottowagen sorgen wird.

„Wir blicken voller Vorfreude auf die neue Campagne und laden alle ein, mit uns in die bunte Welt der 90er Jahre einzutauchen“, schloss Schneider seine Ansprache. Mit dem Ausklang des traditionellen Heringsessens startet der 1. Wächtersbacher Carneval-Verein 1961 e.V. nun motiviert in die Vorbereitungen für eine weitere Session voller Frohsinn und Narretei.

Träger des Deutschen Kabarettpreises gastierte im WCV-Casino

Brustmann


Wie während der fünften Jahreszeit im WCV-Lachsalon versprochen, kam Josef Brustmann nach Wächtersbach. Der Träger des Deutschen Kabarettpreises führte am Freitag, 15.09.2023 im Vereinsheim (WCV-Casino) des 1. Wächtersbacher Carneval-Vereins 1961 e.V. ab 20 Uhr einen ganzen Abend lang sein aktuelles Programm „Das Leben ist kurz – kauf‘ die roten Schuh‘!“ auf.

 

Und das sagt Brustmann über sein Programm:

„Dass sie mal untergehen würde, die Erde, war allen klar – warum auch nicht? Die Sonne macht das jeden Tag! War doch klar, dass sich irgendein Trumpl findet, der den roten Knopf drückt. Aber es kam alles anders. Die Erde kippte plötzlich von sich aus auf die rechte Seite, viele verloren das Gleichgewicht und stürzten ins All.

In England klaute jemand im Durcheinander die Kronjuwelen, in Oberammergau tauchte in einem Wirtshaus das Bernsteinzimmer wieder auf. In Dr. Markus Söders Staatskanzlei fielen alle soeben aufgehängten Kreuze von der Wand. Alle Lufthansa-Piloten brachen sofort einen Streik vom Zaun. Und als in Berlin aus der Kuckucksuhr des Heimat- und Innenministers Horst Seehofer ein brennender Kuckuck wie ein Beelzebub herausfuhr, dabei mehrere Male „Asylantenraus-Asylantenraus“ schrie, entgleiste zeitgleich wie durch Zauberhand in Ingolstadt Seehofers Märklin-Eisenbahn (wer hatte die Weichen falsch gestellt?).

Durch ganz Oberbayern ging ein gewaltiger Rechtsruck. In Berlin zog sich Angela Merkel für immer in ihre Raute zurück, ohne noch einen Erben für ihre 270 Hosenanzüge eingesetzt zu haben. Noch ehe Frau Dr. Storch das Ruder an sich reißen konnte, implodierte der Stern. Von Adam und Eva und dem jüngsten Gericht keine Spur – alles frei erfunden.

Nur ich, der Dokumentarist, überlebte vorläufig, weil in Wolfratshausen immer erst alles 20 Jahre später passiert. Kauf dir die roten Schuh’, hör ich mich noch zu meiner Frau sagen, das Leben ist kurz.“

„Josef Brustmann war eines der Highlights an unserem WCV-Lachsalon. Wir hätten ihm in der Narrhalla noch stundenlang zuhören können. Im September können wir’s endlich!“, erklärt WCV-Sitzungspräsident Nicky Kailing und freut sich sehr darüber, dass es gelungen ist, den hochkarätigen Kabarettisten nach Wächtersbach zu holen.

Eintrittskarten konten zum Vorverkaufspreis von 20,00 Euro im Internet gebucht werden. Der Ticketpreis an der Abendkasse lag bei 23,00 Euro.

 

 

Gemeinsame Pressemitteilung von Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e.V., 1. Somborner Carneval Verein ,,Die Klopper“ 1961 e.V. sowie dem 1. Wächtersbacher Carneval-Verein 1961 e.V.

Nachdem bereits zur letzten Fastnachtskampagne närrische Veranstaltungen abgesagt werden mussten und bestmöglich Alternativen zur Erfüllung des Vereinszwecks geschaffen wurden, konnten wir ab Sommer dann doch einen sehr optimistischen Blick auf die kommende Saison haben. Zum Ende der Sommerferien durften unsere Gruppen wieder mit den Trainings und Proben beginnen und auch die gesetzliche 2G-Plus-Zugangsoption schaffte in unseren Vorständen, bei unseren Akteuren und bei den Gästen die große Hoffnung, dass man ganz ohne besondere Einschränkungen im Jahr 2022 wieder ausgelassen die fünfte Jahreszeit feiern könnte.

Nachdem auf Grund der Corona-Situation der Wochenendausflug über Pfingsten nach Bremen nicht nur im vergangenen sondern auch in diesem Jahr abgesagt werden musste, entschied man sich beim 1. Wächtersbacher Carneval Verein wenigstens einen Tagesausflug für die Mitglieder anzubieten.
Und so ging es am Samstag, den 11. September per Bus, mit 51 WCV´lern an Bord, zum Weingut Lehnert-Später nach Piesport an die Mosel. Schließlich sollte man wissen, wo der Wein herkommt, den man beim WCV so gerne trinkt!

1000 IMG 9060



Nach gut 1 ½ Stunden Busfahrt kam ein geeigneter Rastplatz in Sicht, an dem erst einmal das legendäre üppige WCV-Frühstücksbüffet aufgebaut wurde. Bei einem Becher heißen Kaffee, leckeren Brötchen, deftiger Hausmacher-Wurst, Käse, gekochten Eiern, Obst, Marmelade und vielen anderen leckeren Sachen, blieben keine Wünsche offen.

QPWA8083


Als man sich dann gestärkt hatte, ging es weiter in das hübsche Städtchen Bernkastel-Kues an der Mosel, wo man bei einem leider viel zu kurzen Aufenthalt die malerische Innenstadt mit ihren jahrhundert-alten Fachwerkbauten und dem schon fast legendärem Spitzhäuschen besichtigen konnte. Natürlich blieb dann doch noch Zeit, um bei einer Fahrt mit dem Riesenrad die Umgebung von oben in Augenschein zu nehmen oder sich bei einem Schoppen Wein auf das Nachmittagsprogramm einzustimmen.

1000 IMG 9060




Nach einer kurzen Fahrt kam man dann auch endlich am Zielort, dem Weingut Lehnert-Später in Piesport, an. Hier wurden die Närrinnen und Narren bereits von der Winzerfamilie erwartet, und während das Mittagessen (ein sehr leckerer hausgemachter Kartoffelsalat mit Rollbraten) serviert wurde, ging es auch schon los mit der Weinprobe von 6 Weinen aus dem Jahre 2020.

Leicht angeheitert und mit genügend Wein an Bord ging es dann bei strahlendem Sonnenschein mit 3 Planwagen auf eine 2 ½ stündige Tour durch die Weinberge. Bei bester Stimmung, mit Wein und Gesang, genoss man die Aussicht auf das Moseltal und die Weinberge. Nachdem dann der ein oder andere noch seinen Heimbedarf an seinem Lieblingswein gedeckt hatte, ging es wieder Richtung Heimat.

LJGS3249


TKHV3178 TTFR8785 1

KBDQ0028




Gegen 22.00Uhr kam der Bus wieder vor dem WCV-Vereinsheim in Wächtersbach an und nach einem letzten Bierchen oder Wein ging es dann auch nach Hause.

 

Das ein-stimmige Urteil der Teilnehmer lautete dann auch: „Das war sooo ein schöner Tag und wir hatten sooo viel Spaß!“. Alle, die in diesem Jahr nicht am Ausflug teilnehmen konnten oder einfach keinen Platz mehr bekommen haben, können auf der WCV-Homepage unter www.wcv.info  oder auf Instagram unter @wcv_waechtersbach sehen, wie viel Spaß die Narren und Närrinnen auch außerhalb der 5. Jahreszeit haben. Und da nach dem Ausflug auch schon wieder vor dem Ausflug ist, freuen sich alle schon auf den WCV-Ausflug Pfingsten 2021, der nun im 3. Anlauf in die Hansestadt Bremen führen soll. Aller guten Dinge sind schließlich 3!

1000 JTJT5751 ji

 

 Weitere Fotos vom Ausflug findet Ihr HIER in der Fotogalerie!

Unterkategorien

Die aktuellen Nachrichten vom Joomla!-Team

Campagne-Heft 2024

Das Campagne-Heft 2024 kann ab sofort als PDF heruntergeladen werden (Klick aufs Bild)

titel 2019

Die Hefte aller Jahrgänge 1963 - 2024 finden Sie hier.

Nächste Termine

Sa 18.05.2024 08:00
Mo 20.05.2024 00:00
Vereinsausfug
Irgendwo in Deutschland
Fr 24.05.2024 19:11
Jahreshauptversammlung
WCV-Casino
Schlierbacher Str. 43
Sa 06.07.2024 14:11
Kindergrillfest
WCV-Casino
Schlierbacher Str. 43
Lieber Besucher unserer Web-Seite
wir haben auf der Bilderseite jede Menge neue Bilder,
der Terminkalender hat auch aktuelleTermine bereit
und es gibt auch den einen oder neuen Beitrag zu lesen.
Nur Mut, nur zu ..................

Ach so >>

Wenn Du so zwischen 20 und 99 Jahre bist, Dich für Spass im/am Karneval, närrische Gemeinschaft,
und abwechslungsreiches Vereinsleben interessierst >>
dann lass dich mal Freitagabends bei uns im WCV-Casino blicken.
Wir freuen uns auf jedes neue Gesicht.

 

 

WCV_Kidspower_Button

Seitenaufrufe

Heute52
Gestern726
Diese Woche2079
Diesen Monat21557
Total1667385

1
Online

22.02.2024
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com