Die hier aufgeführten Firmen haben den WCV dadurch sehr unterstützt, dass sie eine ganzseitige Anzeige im Campagnenheft 2020 (Erscheinungdatum November 2019) geschaltet haben.
Mit einem Klick auf das jeweilige Firmenlogo gelangen Sie auf die Homepage des jeweiligen Sponsors.

01 Nissan Sponsor
02 Banklogo Standard 450x50 ji
03 Sramm Lauer lang
04 NIX Logo lang
05 Logo Autohaus Bad Orb lang
06 hks logo de quer
07 Böckenhoff quer
08 Wuerzburger
09 Schaub Logo
10-Messe lang
11 logo_cobra-bandstahl_ji

Fastnachtsumzug 2019 mit Zugrummel und Party-Meile am Messeplatz - Eintritt natürlich frei!

Der Fastnachtsumzug 2019 vom WCV steht wieder ganz im Zeichen unseres Zugrummels und der Party-Meile. Alles rund um den Fastnachtsumzug, spielt sich am Fastnachtssonntag am 03.03.2019 auf und am Messegelände ab. So beginnt bereits ab 13:11 Uhr die Live-Musik mit WKKW, um uns für den Fastnachtsumzug so richtig in Stimmung zu bringen. Und wenn dann „dr‘ Zoch kütt“, ist nicht nur für das leibliche Wohl bestens gesorgt, sondern auch für gute Unterhaltung. Die Kommentierung des Fastnachtsumzuges findet 2019 ebenfalls wieder auf der Partymeile statt.
Und keine Angst vor schlechtem Wetter. Wir haben ein stattliches Zelt griffbereit!

Auch Deine Gruppe kann mitmachen:

Wer gerne "mittendrin statt nur dabei" sein will, der kann sich selbstverständlich als Zugnummer bei uns anmelden. Hierzu ladet Ihr Euch einfach die Anmelde-Dokumente runter. Dann nur noch ausfüllen und ab damit per Fax oder per Post an uns

Hier alle Anmelde-Dokumente zum Download:

Fastnachtsumzug - Anmelde-Formular.pdf

Fastnachtsumzug - Richtlinien.pdf

Fastnachtsumzug - Merkblatt.pdf

Darüber hinhaus erhält mal auf der Internetseite des TÜV Hessen noch weitere Informationen zu Sachverständigen-Gutachten zu den Fastnachtswagen.

 

Zugweg

 

Zugweg 2016   Skizze

Zum Vergrößern einfach auf die Skizze klicken.

logo gnzDer folgende Artikel ist am Montag, 13,11,2017, in der Gelnhäuser Neuen Zeitung (GNZ) erschienen.

Das Ende der müden Rüden ausgerufen

Wächtersbacher Frauen greifen zur Eröffnung der WCV-Kampagne 2018 nach der Macht im Elferrat

Wächtersbach (dl). Durchaus ernst zu nehmen, sind die Bestrebungen der Wächtersbacher Frauen, der Vormachtstellung der Männer im närrischen Elferrat des Wächtersbacher Carneval Verein (WCV) ein Ende zu bereiten. „Wehret den Anfängen!“, hatte Wächtersbachs oberster Nachtwächter des närrischen Protokolls, alias Volker Deubert, vergeblich gewarnt. In einer glühenden Rede anlässlich der Kampagneneröffnung im WCV-Vereinsheim hat die WCV-Gleichstellungsbeauftragte Traudel Müller ein Ende der „Elf müden Rüden“ auf der Bühne vorausgesagt. Sitzungspräsident Nicky Kailing sieht da einer spannenden und turbulenten fünften Jahreszeit entgegen.

1000-Rollis

Die Rolli-Mädels haben mit männlicher Unterstützung erstaunlich viel Schwung. (FOTOS: LÖCHL)


Als historischen Moment, der als Markstein, also als Grenzstein, in die Geschichte des WCV eingehen wird, hat Traudel Müller die Bestrebungen der Frauen im Verein angekündigt, der Männerherrschaft im närrischen Rat endgültig eine Absage zu erteilen. Müller möchte als neues Elferrat-Mitglied nicht als Quotenfrau verstanden werden, sondern will vielmehr die Phalanx der Männer im Rat durchbrechen, um die Macht der Frauen sukzessive auszubauen. Wenn Männer Männer, Frauen Frauen und sogar Bad Orber Wächtersbacher heiraten dürfen, dann muss auch das letzte Tabu noch fallen, dass nur Männer für die Narrenherrschaft infrage kommen.

Einmal „obe sitze“ und auf alle anderen herabschauen, davon haben die Frauen schon so lange geträumt, bemühte Müller die Chronik des WCV, wo die lang - jährige Männerherrschaft im Verein dokumentiert ist. Der Elferrat müsse mit weiblicher Eleganz, Sex-Appeal und Charme aufgepeppt werden. Ein nützlicher Nebeneffekt für Traudel Müller sei, nie mehr über das Problem nachdenken zu müssen: Was ziehe ich zur Sitzung an? Weder warnende Stimmen noch die heftigen Einwände von Wächtersbachs oberstem Hüter der närrischen Überlieferungen, Volker Deubert, haben etwas ändern können. Jetzt ist der Einzug Müllers beschlossene Sache.

1000-Traudel-Muellerr

Traudel Müller (mit der Chronik in der Hand) streitet ...

1000-Volker

... mit Volker Deubert über mehr Macht für die Frauen.


Noch am Eröffnungsabend hatte Nachtwächter Deubert auf die Gefahren hingewiesen, wenn die Frauen zu viel Macht im obersten Gremium der Narretei bekommen sollten. Vorbei ist es nun mit dem Luftholen im Männerkreis bis Aschermittwoch, das in der Vergangenheit den Mann frisch und frei gemacht habe. Schlimm genug, dass sich der Mann den Rest des Jahres vor der Frau zum Narren machen muss. Hat er zum Beispiel den Müll nicht ordentlich getrennt, wird heut‘ Nacht getrennt gepennt. Nun verliert auch die fünfte Jahreszeit ihren Reiz, wenn sich die Frauen in der närrischen Führung breitmachten.
Dabei hatte der Abend ganz traditionsbewusst begonnen: Vorstand und Elferrat hatten die Fastnacht wieder ausgegraben und sich nach der langen Wartezeit schon einmal einen ordentlichen Schluck aus der Pulle genehmigt. Nachtwächter Deubert hatte im Beisein des Vereinsvorsitzenden Jürgen Schneider und des Vize-Vorsitzenden und Sitzungspräsidenten Nicky Kailing die aktiven Narren vergattert und auf die Vereinssatzung eingeschworen. Eine bewegenden Rollator-Nummer der Rolli-Mädels bildete den Auftakt zur offiziellen Programmvorschau, nachdem die WKKW-Partyband allen im Saal musikalisch schon einmal ordentlich eingeheizt hatte. Als verflossene Kurschatten des Vorsitzenden hatte Kailing die Mädels zunächst vergeblich angekündigt, die das Tempo des bisherigen Programmablaufs offensichtlich unterschätzt hatten. Vielleicht hat es ja auch an den zwei „schönen Männern“ gelegen, die im Sinne der neuen närrischen Gleichberechtigung von Mann und Frau ab sofort bei den Rolli-Mädels mitmachen dürfen. Die hatten in Vorbereitung auf den Kampagnenstart eine flotte Nummer einstudiert, die schon einmal Lust auf mehr machte.

Die durchweg spannenden Erkenntnisse, die der Hannes aus Fürth alias Johannes Gröbel bei seinen Besuchen in Spaßbädern gesammelt, lassen sich durchaus noch weiter vertiefen. Er wird allerdings dem Publikum auch später nicht verraten können, wie sich ein „Bamberger Hörnle“ in die kleine wie aus einer Puppenstube stammende Espresso-Tasse zwängen lässt. Zwischendurch gab es wie immer Einwürfe zur Fortbildung zum Thema „Ernährung“ von Nicky Kailing: „An Sankt Martin wird mir immer warm, das ist die Gans in meinem Darm.“

Warm ums Herz dürfte es dem Publikum beim Auftritt der Gardemädels geworden sein. Die sind ein letztes Mal im gewohnten Outfit aufgetreten. Die neuen Kostüme sind schon geordert und die Zuschauer dürfen gespannt sein, wie die derzeit schon recht fitten Mädels darin zur Geltung kommen. Die „Süßgespritzten“, die neue Sketchgruppe des WCVs, hat noch vieles von ihrem Abenteuerurlaub in einem Hotelzimmer in Brasilien mitgebracht, was sie gar nicht alles bei ihrem kurzen Auftritt an diesem Abend berichten konnten. Schließlich waren sie als Testpersonen für das neue Programm „Mi‘m WCV und Uffdada auf nach Südamerika!“ nach Brasilien ausgesandt worden. In welche Gegend Südamerikas es Werner Ach diesmal in Vorbereitung auf die neue Kampagne verschlagen hatte, erschloss sich dem Zuhörer beim ersten Mal noch nicht in Gänze. Auf jeden Fall muss es dort staubtrocken gewesen sein.

Liebe Närrisch-Interessierte oder wer auch immer,

ab sofort steht Euch das neue Campagne-Heft des WCV für die Session 2017 zur Verfügung.

Dazu bitte den Link unten unter dem Hefttitel anklicken..

Denkt bitte immer daran - wenn Ihr irgendetwas daraus verwendet - es gibt das CopyRight, also bitte immer erst anfragen.

U1 titel 2017 web1

WCV-Campagneheft 2017

Nächste Termine

Sa 09.11.2019 20:11
Campagneeröffnung
WCV-Casino Schlierbacher Str. 43
Fr 15.11.2019 20:11
Gänseessen
WCV-Casino Schlierbacher Str. 43
Sa 21.12.2019 15:11
WCV-Weihnachtsfeier für die Kinder
WCV-Casino Schlierbacher Str. 43

Kartenvorverkauf
Campagne 2020

Die Rosa Sitzung am Samstag 25.1.2020 ist leider bereits restlos ausverkauft!

  • Info
    (Wichtig! Bitte beachten!)

können sie ab sofort Tickets vorbestellen und zwar ab sofort per:

Sie können hier  Karten online für die Sitzungen und FaschingsWarmup 2020 bestellen.
Die Karten werden Ihnen per Post zugeschickt.

Sponsoren

Komplette Sponsorenliste

Die hier aufgeführten Firmen haben in der vergangenen Campagne den WCV sehr unterstützt, indem sie eine ganseitige Anzeige im Campagneheft geschaltet haben.

Mit einem Klick auf das Firmenlogo gelangen Sie auf die Seite des betreffenden WCV-Sponsors.

Lieber Besucher unserer Web-Seite
wir haben auf der Bilderseite jede Menge neue Bilder,
der Terminkalender hat auch aktuelleTermine bereit
und es gibt auch den einen oder neuen Beitrag zu lesen.
Nur Mut, nur zu ..................

Ach so >>

Wenn Du so zwischen 20 und 99 Jahre bist, Dich für Spass im/am Karneval, närrische Gemeinschaft,
und abwechslungsreiches Vereinsleben interessierst >>
dann lass dich mal Freitagabends bei uns im WCV-Casino blicken.
Wir freuen uns auf jedes neue Gesicht.

 

 

Campagnenheft 2019

Das neue Campagnenheft kann jetzt als PDF heruntergeladen werden

titel 2019

Die Hefte der Jahrgänge 1963 - 2018 finden Sie hier.

WCV_Kidspower_Button

Seitenaufrufe

Heute439
Gestern539
Diese Woche3056
Diesen Monat10343
Total450471

1
Online

21.09.2019
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com